Hier wird Basiswissen über Bewegung und Interaktion vermittelt. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit der eigenen Bewegung anhand der 6 Kinaesthetics-Konzepte.

Sie können dadurch in Ihrem Berufsalltag erste Anpassungen vornehmen, die sich positiv auf die eigene Gesundheitsentwicklung und die der zu pflegenden Menschen auswirken.

 

 

 

 

 

 

Themen:

  • einfache Handgriffe, um die körperliche Belastung zu reduzieren
  • Menschen ohne große Anstrengung bewegen
  • individuelle Fähigkeiten des Pflegebedürftigen einbeziehen, nutzen  und fördern
  • Bewegungsabläufe unterstützen

Referentin:

Hilda Roth (Kinaesthetics-Trainerin und Altenpflegerin)

K45.1/20

02.11., 09.11. und 16.11.2020   |  jeweils 09:00 – 16:00 Uhr

Seminargebühr 245,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Pausenversorgung)

Noch Fragen? Rufen Sie uns an: (0 78 06) 986-601


Jetzt anmelden! Es gilt das gesetzliche Rücktrittsrecht, Ihre Anmeldung wird erst mit unserer Bestätigung verbindlich.