Menschen mit Demenz zeigen häufig ein Verhalten, das herausfordert und Betreuende nicht selten völlig überraschend trifft. Die Situationen, in denen Betreuende sich selbst als rat- und hilflos erleben, reichen von sich wiederholenden Fragen, häufigem Weglaufenwollen bis hin zu verbalen Obszönitäten.

Ziel der Fortbildung ist es, die herausfordernden Situationen in der Betreuung in den Blick zu nehmen. Durch Reflexion der Erfahrungen sollen Lösungsansätze gemeinsam erarbeitet werden.

 

 

 

 

Themen:

  • Umgang mit herausforderndem Verhalten
  • Lösungsansätze und praktische Übungen
  • Erfahrungsaustausch
  • Reflexion

Referentin:

Christina Elsässer (Diplom-Gerontologin)

S46.1/20

10.11.2020  |  09:00 – 16:30 Uhr

Seminargebühr 105,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Pausenversorgung)

Noch Fragen? Rufen Sie uns an: (0 78 06) 986-601


Jetzt anmelden! Es gilt das gesetzliche Rücktrittsrecht, Ihre Anmeldung wird erst mit unserer Bestätigung verbindlich.